Kirchenwahl am 1.12.2019

© Pixabay Lizenz

Liebe Gemeinde,
Alle 6 Jahre finden in Baden-Württemberg Kirchenwahlen statt. Die Kirchenwahl ist Ausdruck der demokratischen Struktur der
Landeskirche. Sie hat das Ziel, Frauen und Männer zu berufen, die willens und fähig sind, zur Sammlung und Sendung, zum
Aufbau und zur Ordnung der Gemeinde Dienste der Leitung zu übernehmen.

  • add Landessynode

    Die Landessynode ist die gesetzgebende Versammlung der Landeskirche und ähnelt in ihren Aufgaben denen eines Parlaments. Das Gremium setzt sich aus 60 so genannten Laien und 30 Theologinnen und Theologen zusammen. Die Landessynode tagt in der Regel dreimal pro Jahr. Die Mitglieder der Landessynode werden in Württemberg direkt von den Kirchenmitgliedern für sechs Jahre gewählt. Weitere Informationen finden Sie im Wahlumschlag.

    Internet: https://www.elk-wue.de/wir/landessynode/

  • add Kirchengemeinderat

    In den Gemeinden ruht die Verantwortung auf mehreren Schultern. Die Pfarrerin bzw. der Pfarrer leiten gemeinsam mit dem Kirchengemeinderat die Gemeinde. Zusammen treffen sie alle wichtigen finanziellen, strukturellen, personellen und inhaltlichen Entscheidungen.

    In unserer Thomasgemeinde sind neun Mitglieder für den Kirchengemeinderat zu wählen. Sie haben also insgesamt neun Stimmen. Sie können einzelnen Bewerbern eine oder zwei Stimmen geben, aber nicht mehr als zwei. Setzen Sie also entsprechend die Zahl 1 oder 2 in den Kreis vor dem Namen oder bringen Sie ein oder zwei Kreuze an. Insgesamt dürfen aber nicht mehr als neun Stimmen vergeben werden.

    Folgende Personen stellen sich zur Wahl:

    Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir den Flyer hier nicht veröffentlichen. Er ist an den üblichen Stellen zu erhalten.

  • add Die Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich vor

    Persönliche Vorstellung in den Gottesdiensten am

    17. November

    Thomaskirche 9.30 Uhr
    Dachswaldkirche 11.00 Uhr